workshops

 

Samstag, 10. November 2018, Pfäffikon

Workshops 2018

 

Die Kurse «Achte auf die positiven Seiten deines Kindes» und «Wie unterstützen wir unser Kind während der Schulzeit» können nur noch am Nachmittag besucht werden.

Die Kurse «Mächtige Jugendliche – ohnmächtige Eltern», «Verhaltensauffälligkeiten, ADHS im Familienalltag» und «Schweigen ist Silber, Reden ist Gold …» finden nur am Nachmittag statt.

Die Kurse  «Ernährung am Familientisch» und «Budgetberatung» finden nur am Vormittag statt.

 

AM MORGEN AUSGEBUCHT! Workshop 1 / Achte auf die positiven Seiten deines Kindes (alle)
Im Erziehungsalltag sind Eltern immer wieder von Neuem gefordert. In turbulenten Situationen kann es vorkommen, dass der Blick auf das Positive verloren geht. Das kann zu Unzufriedenheit für alle Beteiligten führen. Dieser Workshop ist aus dem Elternkurs Starke Eltern – Starke Kinder®, welches den Eltern hilft, den Blick aufs Positive zu lenken. Dadurch werden die Kinder gestärkt und ermutigt und die Beziehung zwischen Eltern und Kindern verbessert. Leitung: Patrizia Luger, Zertifizierte Kursleiterin SESK®

 

WORKSHOP NUR AM NACHMITTAG! Workshop 2 /  Mächtige Jugendliche - ohnmächtige Eltern? Wie müssen Eltern sein? (12-17 Jahre)
Die jungen Menschen fordern von uns Eltern Unabhänigkeit und stellen unsere Werte und Ansichten dauernd in Frage. Als Eltern geht es darum, das nötige Mass zwischen Autorität und Toleranz zu finden, zwischen Freiheit und Kontrolle. Was erwarten aber genau die jungen Menschen von uns Eltern in dieser Zeit? Jugendliche sagen uns, wie wir sein sollten ...
Leitung: 3-5  Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren (Oberstufe/Berufsschule/Gymnasium)

 

WORKSHOP NUR AM VORMITTAG! Workshop 3 /  Ernährung am Familientisch - weniger Verbote (alle)
Vom Apfelschnitz bis zur Zuckerschlange. Eine ausgewogene Ernährung im Familienalltag ist herausfordernd. Lernen Sie in diesem Workshop die Grundlagen der Ernährung für Kinder und Jugendliche kennen und wie Sie diese im Alltag ohne Verbote umsetzen können.
Leitung: Bruno Schiesser / Christina Rehak, Ernährungsberaterin BSc, Spital Lachen AG

 

WORKSHOP NUR AM NACHMITTAG! Workshop 4 / Verhaltensauffälligkeiten, ADHS im Familienalltag (alle)
Das Familienleben mit einem verhaltensauffälligen Kind kann ganz schön fordern! Ständig am Schlichten, Trösten, Motivieren, Stress abbauen … Was könnte uns helfen, mit der Situation besser umzugehen? Lisbeth Furrer, ADHS-Coach icp und eine betroffene Mutter informieren, warum Regeln so wichtig sind und wie diese gelingender umgesetzt werden können. Dabei werden Ihre Fragen und Erfahrungen einen wichtigen Platz haben.
Leitung: Lisbeth Furrer-Bircher, Leiterin Fach- und Beratungsstelle elpos Zentralschweiz

 

Workshop 5 / Grenzen setzen (0 - 12 Jahren) 
Grenzen schaffen Klarheit, geben Sicherheit und ermöglichen Eltern und Kindern Freiräume zur Entfaltung. Sie zu setzen ist manchmal eine Kunst. In diesem Workshop erhalten Sie fachliche Inputs und die Gelegenheit, unterschiedliche Erziehungsverhalten zu besprechen.
Leitung: Evelyn Lozano, Fachstelle Einzel- Paar- und Familienberatung Schwyz, Triaplus AG, Monika Bossert, Erziehungsberaterin – Spitex Höfe

 

WORKSHOP NUR AM NACHMITTAG! Workshop 6 / Schweigen ist Silber, reden ist Gold … (alle)
So wie wir als Paar unterwegs sind, hat einen grossen Einfluss auf unsere Elternschaft. Wesentlicher Faktor dabei ist die Art unserer Kommunikation und Streitkultur. Anhand eines neuen Verständnisses von Konfliktmustern schauen wir an was helfen kann, sich wirklich zu verstehen und warum sich das miteinander Reden ausbezahlt.
Leitung: Jann Weibel / Barbara Bot, Paar- und Familientherapeuten der Einzel-, Paar- und Familienberatung Schwyz, Triaplus AG

 

Workshop 7 / Weniger Druck. Mehr Kind  (alle)
Wir brauchen unbeschwert spielende Kinder, die mit Freunden rumtoben und dabei völlig die Zeit vergessen.  Lassen wir Kinder wieder mehr Kind sein. Bereits Kinder leiden zunehmend unter Stress -mit oft gravierenden Auswirkungen auf ihre Gesundheit. Weniger Druck. Mehr Kind.
Leitung: Fachperson der Pro Juventute Beratung

 

AM MORGEN AUSGEBUCHT! Workshop 8 / Wie unterstützen wir unser Kind während der Schulzeit (6-15 Jahre)
Um die Freude am Lernen zu fördern, sind für das Kind die elterliche Unterstützung und Haltung mindestens so wichtig wie das schulische Umfeld. Je nach Entwicklungsalter des Kindes sind Ermutigung, Förderung der Selbständigkeit oder auch eine Hilfe bei der realistischen Selbsteinschätzung sinnvoll. Wir diskutieren Möglichkeiten für die verschiedenen Schulstufen (Kindergarten, Primarschule, Sekundarstufe).
Leitung: Abteilung Schulpsychologie Schwyz, Renée Bremi

 

WORKSHOP NUR AM VORMITTAG! Workshop 9 / Budgetberatung (alle)
Sie erhalten Tipps und Tricks, damit Ihr Familienbudget im Gleichgewicht bleibt und Sie sich am Ende des Geldes nicht fragen müssen, warum noch so viel Monat übrig ist. Weitere Themen zum Diskutieren: Wie teuer sind Kinder jetzt wirklich und sind sie eine Schuldenfalle für ein Paar? Wie sieht es mit dem Taschengeld aus – wie viel muss / soll ich meinem Kind monatlich geben? usw. Leitung: Elisabeth Suter Hartmann, Budgetberaterin