workshops

 

Workshops 2011

 

Workshop 1  /  Zeit geben – Selbstvertrauen stärken (0-2 Jahre)
Das Nachbarskind kann schon gehen. Und meines? Wie läuft die individuelle, motorische Entwicklung in den ersten zwei Lebensjahren ab? Braucht mein Kind Unterstützung? Welche Hilfsmittel sind sinnvoll oder überflüssig?
Leitung: Rita Winet-Diethelm, Nicole Scheider Kobler, Kinderphysiotherapeutinnen an der Therapiestelle für Kinder Brunnen

Workshop 2  /  Ängste im Kindes- und Jugendalter (alle)
Ängste gehören zu den häufigsten psychischen Störungen, auch bei Kindern und Jugendlichen. Ängste sind ein wichtiger Teil der kindlichen Entwicklung. Sie verändern sich laufend und zeigen altersentsprechend typische Inhalte. Welche Ängste sind alterstypisch, welche Ängste sind angemessen  und wann ist professionelle Hilfe angezeigt?
Leitung: Ines Börlin Psychologin, Reto Caveng Dipl. Sozialpädagoge, KJPD Schwyz

Workshop 3  /  Vom Umgang mit starken Gefühlen (0-6 Jahre)
Kleine Kinder entdecken die Welt voller Freude. Dabei erleben sie Enttäuschungen und reagieren mit Trotz, Wut oder Aggressionen. Wie können Sie als Eltern Ihr Kind unterstützen, damit es sich zu einem sozialen, selbstbewussten Menschen entwickelt. Auch Eltern kennen Wutgefühle ihren Kindern gegenüber. Was sind die Gründe und wie umgehen damit?
Leitung: Brigitte Saurenmann, Erziehungsberaterin der Kleinkindberatung Höfe

Workshop 4  /  Pubertät – und dann noch Berufswahl?! (13–16 Jahre)
Jugendliche müssen sich in einer anspruchsvollen Phase der Pubertät mit ihrer Berufswahl auseinander setzen. Eltern leisten dabei entscheidende Unterstützung. Aber sie sind auch mit schwierigen Situationen konfrontiert. Welche Strategien sind hilfreich?.
Leitung: Katharina Läubli, Psychologin FH, Berufs-und Laufbahnberatung Pfäffikon

Workshop 5  /  Salto Mentale im Eltern-Gefühlskarussell (alle)
Eltern brauchen Wege, Mut sich neu wahrzunehmen in ihrem vielseitigen Gefühlsalltag. Mit mentalem Bewusstsein wagen Sie vom Eltern-Gefühlskarussell einen neuen Sprung zu mehr Gelassenheit und Leichtigkeit.
Leitung: Bernadette Kälin, akademischer Mentalcoach, Pro Juventute Schwyz

Workshop 6  /  Zank, Zoff und Eifersucht, wenn Geschwister streiten (5-12 Jahre)
Geschwister zu haben bedeutet viel Schönes. Es heisst aber auch, die Aufmerksamkeit der Eltern und Spielsachen teilen zu müssen, was zu Streitereien führen kann. Wo schreiten wir als Eltern ein, was lassen wir die Kinder selber untereinander lösen?
Leitung: Karin Gerber, Systemische Paar- und Familientherapeutin

Workshop 7  /  Was Kinder stark macht (0-14 Jahre)
Kinder und Jugendliche wachsen in einer vielschichtigen Welt auf. In dieser begegnen ihnen sowohl Glück und Liebe als auch Probleme und Krisen. Was kann man Kindern und Jugendlichen mitgeben, damit Sie diese Herausforderungen meistern können.
Leitung: Denise Walser, Jana Wittek, gesundheit schwyz

Workshop 8  /  Lust und Frust im Erziehungsalltag mit Teenagern (10–16 Jahre)
Das Pubertätsalter ist für Eltern heranwachsender Kinder eine besondere Herausforderung. Diese Zeitspanne fordert viel Engagement und Energie. Wie meistern Sie als Eltern diese Entwicklungsphase und was ist hilfreich um mit Jugendlichen im Gespräch zu bleiben?
Leitung: Helen Gisler, Paar- und Familienberaterin, Mediatorin

Workshop 9  /  Medienkompetenz in der Familie fördern? (alle)
Jugendliche wachsen mit den modernen Medien wie Internet, Facebook, Mobiltelefone etc. auf. Doch wie können Sie als Eltern Ihre Erziehungsverantwortung überhaupt wahrnehmen?"
Leitung: Stefan Caduff, Bsc in angewandter Psychologie Zfh