vorwort

 

«Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren"
(Maria Montessori)

Liebe Eltern

Wer kennt sie nicht, die innere Stimme zur Förderung und Forderung unserer Kinder – vor allem dort, wo wir oder die Ratgeberliteratur Defizite feststellen! Schliesslich wollen wir es gut machen als Eltern, den Kindern ein ideales Rüstzeug für die Zukunft mitgeben. Dabei lassen wir uns oft von Annahmen und Vorgaben leiten, die wenig mit unseren Kindern zu tun haben oder nur mit den Dingen, die ihnen nicht optimal gelingen.
Erblühen aber tun wir alle in dem, was wir besonders gut können, was gelingt und Freude macht. Da steckt viel Energie, Kraft und Engagement drin. Warum also nicht die Aufmerksamkeit ganz bewusst auf die Fähigkeiten, Interessen und Ressourcen unserer Kinder richten und diese richtig gross werden lassen?
Schön, dass Sie sich mit sich und den vielschichtigen Fragen zur Elternschaft auch am Schwyzer Elternbildungstag auseinandersetzen. Wir wünschen Ihnen einen anregenden, bereichernden Tag und hoffen, dass auch Sie Ihre Grösse entdecken werden.

Ihr Schwyzer-Elternbildungsteam